back

Track-Attack mit Dirk Czuya

Gepostet am 16. März 2016

Am Freitag ist es soweit.
„IV“ wartet darauf, von euch gehört zu werden. Die letzten Stunden gilt es euch noch so kurz wie möglich zu gestalten, daher weiter mit der Track-Attack. Dieses Mal mit Dirk. Einleitende Worte braucht es nicht, jeder von euch kennt Stephans „rechte Hand“ im Studio und auf Tour. Und das, was er euch zu „Welt ohne Farben“ mitzuteilen hat, ist wichtig und eine kleine Überraschung… Danke, Dirk!

„Welt ohne Farben“ liegt also auf meinem Seziertisch und ich habe die Ehre, das Stück auf Anfrage Stephans in dieser illustren Runde hier besprechen zu dürfen… Natürlich hat sich der W da was bei gedacht, denn (Achtung: Spoiler…) ich singe die Strophen in diesem Song.
Oh Gott, wie konnte das passieren? Reicht das nicht, wenn der Czuya schon während der Gigs immer ins Mikro lallt? Vielleicht freut sich aber auch der ein oder andere von euch darüber. Jedenfalls mal ein paar Takte von mir zum „warum“ und zum Song selbst:

Durch die vielen gemeinsamen Abende (und Nächte… Herrje, wieviele Nächte das waren…), die ich mit Stephan zusammen in seinem Studio auf Ibiza verbracht habe, hat sich ein gewisser Arbeitsablauf etabliert. Und irgendwann, während der vielen Stunden und Rotweingläser, war da eben noch „Welt ohne Farben“. Ein Song, auf dessen Demo meine Stimme die Verse ziert und die Stephan irgendwie das Gefühl gaben, dass das genauso klingen muss. Also fragte er mich, ob ich Bock hätte, das Ding auch final einzusingen. Wow… Da musste ich kurz drüber nachdenken, aber am Ende gewann meine eigene Neugier. DER W ist ja eine Band, aber Stephan eben Sänger, dennoch: Ich wollte es und es war mir ebenso eine große Ehre, dem Song Leben einzuhauchen. Der Song drückt meine Gefühle und Gedanken aus und ist zu 100% authentisch. Inhaltlich geht es um ein beliebtes „W Thema“. Wir sind eine Masse mit Millionen verschiedenen Individuen, und doch am Ende des Tages ein von Massenmedien und Konsumterror gleichgeschalteter Zellhaufen. Wir stapeln unsere Ansprüche an uns selbst schon so tief es geht und wundern uns nicht mal mehr, wenn wir selbst diese Latte nicht überspringen können. Eine Welt ohne Farben eben, bzw eine Welt, deren Farben wir ihr selbst entnehmen… Dabei wäre es eigentlich einfach.

Genug der Worte. Wir sehen uns auf der Tour.

Dirksn“

  • Mori Bondo sagt:

    da bin ich mal sehr sehr gespannt lieber Dirk !!!

    freue mich immens auf das Stücklein und das dazugehörige Album…

    Danke Danke Danke

    …seeyouinER

  • EinNetterMann sagt:

    Na das ist doch mal n Ding! 🙂 Da bin ich gespannt und hoffe den Song dann auch mal Live zu hören! Noch 2 mal schlafen! Ich freu mich wie ein Kind zu Weihnachten auf die Neue W scheibe!
    Erholt euch gut wir sehen uns auf Tour! 🙂

  • Stefan sagt:

    Du bist ein verdammt guter Musiker,hab ich auch schon live gesehen.Deine messerscharfen Riffs sind echt Killer!Und singen kannst Du auch.Also “ So What“

  • Sigrid Hagel sagt:

    Boah…datte…muss iCKe mir mindestens xxx mal durchlesen…bevor iCKe datte kappiere, watte dä geschrieben steht 😉 …
    Oh MANN OH MANN = dätte iss ja OHwEiJaWie >OSTERNunWEHNACHTEN mein „PS“ folgt später 😉

    • Sigrid Hagel sagt:

      Und HIER der ORIGINAL-TEXT von MIR = in ungekürzter Fassung, weil:
      „Vertrauen ist GUT + Kontrolle ist besser 😉 .!.wann auch immer…!?!…“

      * * *

      Boah…datte…muss iCKe mir mindestens xxx mal durchlesen…bevor iCKe datte kappiere, watte dä geschrieben steht 😉 …
      Oh MANN OH MANN = dätte iss ja OHwEiJaWie >OSTERNunWEHNACHTEN mein „PS“ folgt später 😉

      • Sigrid Hagel sagt:

        Boah…datte…muss iCKe mir mindestens xxx mal durchlesen…bevor iCKe datte kappiere, watte dä geschrieben steht 😉 …
        Oh MANN OH MANN = dätte iss ja OHwEiJaWie >OSTERNunWEHNACHTEN mein „PS“ folgt später 😉

  • Sigrid Hagel sagt:

    Liebes „DER W Team“ – die Beiträge 4+5 BITTE LÖSCHEN…habe den TEXT zwar noch in meiner MausTaste…aber…ich habe derzeit anscheint ein tzechnisches Problem :-/ …

    • Sigrid Hagel sagt:

      PS: Keine Panik, habe alles unter Kontrolle, der ORIGINAL-Text wurde gespeichert und kann zur Not GEGEN MICH verwendet werden!

  • MikeRockNRoll sagt:

    Yes !!!!!!! Versand bestätigt. Morgen wird gerockt!!!!!

  • Thomas E. sagt:

    Der Hammer, bin so gespannt!!!!!

  • koli1 sagt:

    Also ich hab die ‚IV“ in meiner Hand
    Jetzt heißt es büffeln dass in Innsbruck die Texte sitzen

    Rock on!!!!!!!!!!!!!!!

  • Uwe hat geschissen!! sagt:

    HEY LEUTE
    MORGEN IST ES ENDLICH SOWEIT !!!
    DAS NEUE JAHR BEGINNT ENDLICH RICHTIG! !!!
    UND ALLES WIRD GUT….
    Bloß nicht schlapp machen Stephan.
    Wir wollen mindestens noch ein 5 tes
    DER W Album in 2-3 Jahren,
    bevor Du in Rente gehst. LG

  • Kiffie sagt:

    Mensch, die Onkelz werden mit dem Alter immer fauler: erst lassen sie ein ganzes Album von anderen Musikern einspielen und jetzt singt der Stephan nicht mal mehr alle Songs auf seinem Album 😉
    Ich bin gespannt auf die Nummer, wird bestimmt cool!

    • Sigrid Hagel sagt:

      Moinsen Ihr Glücklichen, welche das wertvolle IV. Meisterwerk vom DER W schon in ihren Händen halten dürfen! – (bei mir ging zumindest schon mal die Kohle dafür vom Konto runter und morgen bin ich ganztägig unterwegs) – gewiss hole ich mir das juteStück nachher bei Saturn in Weimar 🙂 ….will es auch HEUTE SCHON HÖREN + LESEN + anSEHEN + anFASSEN dürfen ;-))) …

      @Kiffie
      dass, was DU an den Onkelz und DER W *kritisierst*, nenne iCKE perfekte Arbeitsteilung!! :-)) !!
      > davon könnten viele Bands etwas POSITIVES abluchsen und es dem DER W nachahmen.!.!.!.
      > denn, wer immer alles alleine machen will?…wird viel zu schnell *alt,grau,hässlich+senil* ;-))) …
      > ergo, was lernen wir daraus?: „GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!!!“ für immer und ewig!!!!!!…..
      > später gern mehr zum Thema…..SATURN….ruuuuuuft…… :-)) …..

      Liebe Grüße eure Siggi aus Weimar :-)) … un wech isse ;-)))) ….

  • Uwe hat geschissen!! sagt:

    Lieber Stephan! Auf dem Thron der Philosophen sitzt Du nun seit 2008! Bleib dem W treu ! Trotz Onkelz Reunion:
    Der W hat seine eigene Klasse und ist eine eigene Hausnummer.
    Und vom Tiefgang und können her den Onkelz (stand heute)
    weit überlegen. ! PS: Dirksn : Geile Stimme !
    Weiter so

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Voheriger Post
___

Mit neuer Hörprobe auf die Zielgerade!


Nächster Post
___

Track Attack mit Komi Mizrajim Togbonou